33. Sächsisches Landesseminar Mathematik

vom n. bis (n+4). März 2023 in Sayda

Traditionsgemäß findet in Sachsen zwischen der 3. und der 4. Runde der Mathematik-Olympiade das Landesseminar Mathematik statt, um die Schüler für die sächsische Mannschaft zur Bundesrunde auszuwählen. Die Bundesrunde der 62. Mathematik-Olympiade findet vom 11. bis 14. Juni 2023 in Berlin statt.

Dieses Jahr findet das Landesseminar in der Jugendherberge Sayda statt.

 


Das Sächsische Landesseminar Mathematik wird im Auftrag und mit Unterstützung des Sächsischen Landeskomitees zur Förderung mathematisch-naturwissenschaftlich interessierter und begabter Schüler organisiert und durchgeführt. Dazu werden von den erfolgreichsten Teilnehmer der 3. Stufe der Mathematik-Olympiade aus den Klassenstufen 8 bis 12 ca. 42 Schülernnen und Schüler ausgewählt und zu diesem einwöchigen Seminar eingeladen.

Ziele des Landesseminars Mathematik sind:

Um eine fachlich hohe Qualität der Seminare zu gewährleisten, werden erfahrene Seminarleiterinnen und Seminarleiter eingeladen. Meist sind es Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oder Studierende von sächsischen Universitäten oder Mathematiklehrerinnen und Mathematiklehrer. Viele von ihnen haben selbst an der Mathematik-Olympiade teilgenommen.

Am Donnerstag schreiben die Schülernnen und Schüler eine nach Klassenstufen getrennt Klausur. Am Donnerstag Nachmittag wird für die Teilnehmenden ein Freizeitprogramm organisiert und in dieser Zeit wird die Klausur korrigiert. Am Freitag Vormittag wird die sächsische Mannschaft in einer Auszeichnungsveranstaltung bekannt gegeben.